Sachsen-Anhalt – Schonzeiten und Mindestmaße für Fische 2020

Für Fische in Sachsen-Anhalt sind die Schonzeiten und Mindestmaße in diesem Beitrag tabellarisch aufgeführt. Hinweise und Quellen wurden unterhalb ergänzt.

(Tabelle horizontal scrollbar)

FischartSchonzeiten / MindestmaßJanFebMärzAprilMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
AalKeine Schonzeit / 50 cm
Äsche01.12 – 15.05 / 30 cm15.0501.12
Bachforelle15.09 – 31.03 / 25 cm31.0315.09
Barbe01.04 – 30.06 / 45 cm01.0430.06
Hecht15.02 – 30.04 / 50 cm15.0230.04
KarpfenKeine Schonzeit / 35 cm
LachsGanzjährig
MeerforelleGanzjährig
NaseGanzjährig
QuappeKeine Schonzeit/ 30 cm
RapfenKeine Schonzeit / 40 cm
RegenbogenforelleKeine Schonzeit / 25 cm
SchleieKeine Schonzeit / 25 cm
StörGanzjährig
Zander15.02 – 31.05 / 50 cm15.0231.05

[the_ad id=“3041″]

Schonzeiten für die heimischen Fische in Sachsen-Anhalt

Die Tabelle beinhaltet die Schonzeiten und Mindestmaße Sachsen-Anhalt in Brandenburg, die aus unserer Sicht am häufigsten beangelt werden. Wenn Dein Zielfisch nicht mit abgebildet ist, findest du mehr Informationen, wenn du den Quellen folgst. Dort sind weitere Fisch- aber auch Krebsarten aufgeführt. § 3 FischO LSA regelt die Fangbedingungen und nennt die Arten mit und ohne Schonzeiten und Mindestmaße sowie die ganzjährig geschonten Arten.

HINWEIS: Alle Angaben zu den Schonzeiten sind ohne Gewähr. Wir haben die Informationen zwar sorgfältig geprüft, allerdings kann sich immer ein Fehler einschleichen oder eine Gesetzesänderung verabschiedet werden. Daher übernehmen wir keine Haftung oder Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der Daten.

Wenn Du einen Fehler in unserer Fischschonzeiten-Tabelle finden solltest, würden wir Dich bitten, uns eine E-Mail zu senden. Damit hilfst Du nicht nur uns sondern auch weiteren Nutzern.